Hallo Forstwalder

Willkommen auf der Webseite der Bürgervereine Forstwald und Holterhöfe.
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir werden Sie auf
diesen Seiten über unsere Aktivitäten in Form verschiedener Blogeinträge auf
dem Laufenden halten und wünschen Ihnen viel Freude bei den Informationen
über unseren “Forstwald”. Nutzen Sie für Ihre Anregungen und Hinweise die verschiedenen Themen in unseren Kategorien und die Möglichkeit, Ihre Meinung
als Kommentar zu hinterlegen; um Kommentare zu bearbeiten, geben  Sie bitte
Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Wenn Sie über zukünftige Ereignisse, Einladungen oder neue Artikel informiert werden wollen, tragen Sie sich einfach für den Newsletter ein!
E-Mail Anfragen/Mitteilungen oder Kommentare zu Artikeln ohne vollständigen Angaben von Namen und gültiger E-Mail Adresse werden gelöscht bzw. nicht freigeschaltet!
Vielen Dank!

Aktuelles: Ausgabe 46 der Zeitschrift “Der Forstwald” online im Archiv!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendliche in Krefeld: Zwei Jungs beschweren sich über die Zustände in Forstwald

Es war ein sehr ungewöhnlicher Auftritt: Zwei Forstwalder Jungs – Es war ein sehr ungewöhnlicher Auftritt: Zwei Forstwalder Jungs – Florian Burk (links) und Benedict Jansen, 14 und 15 Jahre alt – haben sich ein Herz gefasst und bei der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Forstwald über ihre Probleme in dem Stadtteil gesprochen.gesprochen.

In Forstwald gibt es keinen Treffpunkt für Jugendliche. In der Hauptversammlung des Bürgervereins sind der 15-jährige Benedict Jansen und Florian Burk (14) jetzt ans Mikro getreten, um sich für ihr Anliegen stark zu machen.

“Es gibt keinen Platz, an dem wir uns im Forstwald treffen können. Für den Spielplatz sind wir zu alt und werden verjagt. Es gibt einen Schulhof mit Basketballkorb, aber da dürfen wir nicht drauf. Es gibt einen Sportplatz, aber der ist immer abgeschlossen. Und wenn wir im Wald BMX-Rad fahren, uns dort Rampen bauen, drohen uns Spaziergänger damit, die Polizei zu rufen”, berichten beide. Nachdem sie ihr Anliegen vorgetragen hatten, sind sie zur Vorstandssitzung eingeladen worden.

Das Vorurteil, Jugendliche würden nur am PC hocken, widerlegen die Forstwalder Biker eindrucksvoll mit akrobatischen Biker-Tricks.

Sie wollen sich an der frischen Luft bewegen, BMX-Rad fahren und Sprünge üben, im Wald austoben, kicken, mit Freunden treffen. Doch im gesamten Forstwald mit allein 120 Hektar Waldfläche gibt es keinen Ort, an dem die Jugendlichen erwünscht sind. Das erzählen Benedict Jansen (15) und Florian Burk (14). Um auf ihr Problem aufmerksam zu machen, haben die Jungen jetzt einen für ihr Alter ungewöhnlichen und mutigen Weg gewählt: Benedict und Florian sind zur Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Forstwald gegangen, haben sich dort unter dem “Fragen und Anregungen” zu Wort gemeldet und den Vorstand um Unterstützung gebeten.

Mehr Informationen im Artikel der Rheinischen Post vom 14.06.2017: Zwei Jungs beschweren sich über die Zustände in Forstwald sowie im weiteren Artikel: Forstwald: Zwei Jungs haben sich ein Herz gefasst.

Veröffentlicht unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.. | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Kaserne: Stadt muss jetzt über Kauf entscheiden

Die Frage, wie es mit dem brachliegenden Kasernengelände in Forstwald weitergeht, war Diskussionspunkt bei der Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Forstwald. Nach dem Vortrag von Stadtförster Arno Schönfeld-Simon, der zu “Zielen der Forstwirtschaft” referierte, kam eine Diskussion in Gang, bei der erneut die Forderung laut wurde, das Kasernengelände dürfe nicht bebaut werden. Dass es im Flächennutzungsplan als Bauareal ausgewiesen ist, müsse nicht heißen, dass dort tatsächlich auch gebaut werden muss, sagte Günther Porst, ehemaliger Vorsitzender des Vereins.
Eine Nachfrage unserer Redaktion bei der Bundesanstalt für Immobilien (BImA), Eigentümer des Geländes, sowie bei der Stadt Krefeld ergab folgenden Sachstand: Gleichlautend teilten BImA und Stadt mit, dass eine Erklärung der Stadt Krefeld zur Ausübung der Erstzugriffsoption bis zum 31. Juli erwartet werde. “Die Verwaltung bereitet daher derzeit eine entsprechende Beschlusslage durch den Rat der Stadt Krefeld zur Ausübung der Erstzugriffsoption vor”, teilte Stadtsprecher Dirk Senger mit.

Mehr dazu im Artikel der Rheinischen Post vom 13.06.2017: Kaserne: Stadt muss jetzt über Kauf entscheiden.

Veröffentlicht unter Kaserne im Forstwald - zukünftige Nutzung | Hinterlasse einen Kommentar

Bürgertreff im Jugendheim Maria Waldrast…

Liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,

Seit geraumer Zeit gibt es im Forstwald keine geeignete Gelegenheit sich in ungezwungener Athmosphäre zu einem ungezwungenen Gespräch mit Freunden und Bekannten zu treffen. Da wollen wir was ändern!

Der nächste Bürgertreff im Jugendheim an der kath. Kirche Maria Waldrast findet statt am
02.06.2017  von  20.00 bis 24.00 Uhr.

Wir immer gibt es kühle Erfrischungen.
Wir freuen uns auf Euer Erscheinen.

Markus Kleiner

Veröffentlicht unter Vereine im Forstwald | Hinterlasse einen Kommentar

Einladungen zu den Mitgliederversammlungen der Bürgervereine

Veröffentlicht unter Vereine im Forstwald | Hinterlasse einen Kommentar

Bürgertreff im Jugendheim Maria Waldrast…

Liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,

Seit geraumer Zeit gibt es im Forstwald keine geeignete Gelegenheit sich in ungezwungener Athmosphäre zu einem ungezwungenen Gespräch mit Freunden und Bekannten zu treffen. Da wollen wir was ändern!

Der nächste Bürgertreff im Jugendheim an der kath. Kirche Maria Waldrast findet statt am
05.05. 20.00 bis 24.00 Uhr.

Wir immer gibt es kühle Erfrischungen und dieses Mal warmen Leberkäse im Brötchen.
Wir freuen uns auf Euer Erscheinen.

Markus Kleiner

Und noch eine Anliegen dazu von Markus Kleiner: Seit einem halben Jahr gibt es ihn nun schon, den Bürgertreff Forstwald im katholischen Jugendheim der Gemeinde Maia Waldrast, und er findet jedesmal regen Anklang.An jedem ersten Freitag im Monat bieten wir alkoholfreie Getränke wie Wasser, Cola, Limo sowie Bier und auch Weiß- und Rotwein an. Ab und zu gibt es auch etwas für den kleinen Hunger. Die Veranstaltungen beginnen ab 20.00 Uhr und finden im Vorraum des Jugendheimes sowie auch unter dem Glasdach statt.

 

Gesucht werden dafür immer wieder “Thekenpaten”, die die Abende gastgeberich betreuen.Eingekauft werden muß nichts, es ist alles vorhanden.

Veröffentlicht unter Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Hinterlasse einen Kommentar

2017 starten drei neue Airlines am Flughafen Düsseldorf – aktueller Stand

Anlässlich des Kommentars von R.Tissen  zu unserem Artikel Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf vom 29.04.2017 habe ich den aktuellen Kommentar als Beitrag eingestellt; Vielen Dank für die Information:

Laufende Planfeststellungsverfahren – Luftverkehr : Stand: 01.04.2017

Erweiterung von Betriebsflächen und
Erhöhung von Flugbewegungen
(Kapazitätserweiterung)

Der Erörterungstermin fand vom 13.02.-
20.02.2017 statt. Derzeit wird das Protokoll
über die Eröterung erstellt und der Bericht an
das zuständige Landesverkehrsministerium
NRW für die abschließende Entscheidung
vorbereitet.

https://www.dus.com/de-de/konzern/unternehmen/kapazit%C3%A4tserweiterung/aktueller-stand-des-verfahrens

Text: R.Tissen 

Veröffentlicht unter Fluglärm | Hinterlasse einen Kommentar

Bürgertreff im Jugendheim Maria Waldrast…

Liebe Forstwalder!

Seit geraumer Zeit gibt es im Forstwald keine geeignete Gelegenheit sich in ungezwungener Athmosphäre zu einem ungezwungenen Gespräch mit Freunden und Bekannten zu treffen.

Da wollen wir was ändern!

Seit September öffnen wir an jedem ersten Freitag im Monat ab 20.00 Uhr das kath. Jugendheim für alle Interessierte. Wir als BauLi-Ausschuß (Bau- und Liegenschaftsausschuß) der Gemeinde Maria Waldrast haben uns vorgestellt, daß in wechelnder Schirmherrschaft von verschiedensten Personen und/oder Gruppen die Abende gastgeberich betreut werden. Es muß vorher nichts gekauft werden, alle Getränke sind vorhanden.

Der nächste Bürgertreff im Jugendheim an der kath. Kirche Maria Waldrast findet statt am

07.04. 2017 von 20.00 bis 24.00 Uhr.

Anbieten möchten wir alkoholfreie Getränke wie Wasser, Cola, Limo sowie Bier und auch Weiß- und Rotwein. Die Veranstaltungen werden ab 20.00 Uhr im Vorraum des Jugendheimes sowie auch unter dem Glasdach stattfinden. Gerne können sich Interessierte an markuskleiner@t-online.de wenden oder uns an den Abenden ansprechen.

Wir freuen uns

Der BauLi-Ausschuß der Gemeinde Maria Waldrast

Text: M.Kleiner

Veröffentlicht unter Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Hinterlasse einen Kommentar

Waldputz im Forstwald und Holterhöfe 2017

Die Aktion Waldputz der Bürgervereine Hölterhöfe und Forstwald haben auch dieses Jahr viele Leute unterstütz. Fast 40 Unterstützen trafen sich bei sonnigem Wetter an der Forstwaldschule an die Arbeit.

Ausgestattet mit Sammelutensilien ging es los, für die Kinder lagen Arbeitshandschuhe passend zu den kleinen Fingerchen bereit. Diesmal fiel, neben den schon fast üblichen haufenweise weggeworfenen Zigarettenschachteln der Kleinplastikmüll auf, meist Verpackungen von Lebensmittel. Als besonderes Highlight dürfen wir dann noch einen Maschendrahtzaun entsorgen, der in etwa 2,5 m Höhe im Geäst eines Baumes sich verfangen hatte. Bei allem Ärger über den gedankenlos weggeworfenen Müll konnten wir jedoch feststellen, dass unser gesammelter Müllberg diesmal etwas niedriger war als in den Jahren davor!

 

 

 

 

 

 

Text: M.Gobbers

Veröffentlicht unter Unser Wald im "Forstwald" | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Bücher und Musikinstrumente für die Forstwaldschule

Ein weiteres Projekt des Fördervereins

Neue Bücher und Musikinstrumente für die Forstwaldschule

Dank einer großzügigen Spende der Firma MTM Ingenieure GmbH in Verbindung mit dem Förderverein Forstwald konnten am vergangenen Dienstag neue Bücher und Musikinstrument der Forstwaldschule ihrer Bestimmung übergeben werden. Frau Gather, Schulleiterin und Jan Kopp, Vorsitzender des Fördervereins bedankten sich sehr herzlich bei Herrn Meinsma, MTM Ingenieure GmbH, für die Spende.

“Ich freue mich sehr, dass die Bücherei der Forstwaldschule um viele weitere Sach- und Lesebücher erweitert werden kann, um so dem Lesehunger der vielen Leserinnen und Lesern gerecht zu werden” sagt Frau Nidrée, ehrenamtliche Leiterin der Bücherei. Frau Eßer, Fachlehrerin für Musik, ergänzt: “Mit den neuen Instrumenten kann der Musikunterricht nun noch abwechslungsreicher und interessanter gestaltet werden, was allen Schülerinnen und Schülern der Schule zugute kommen wird.” Auch die Kinder sind über die neuen Bücher und Musikinstrumente begeistert.

Text: J.Kopp

Veröffentlicht unter Forstwaldschule | Hinterlasse einen Kommentar

Im März wieder Schienenersatzverkehr für unsere RB33/RB35

Vermutlich wegen Brückenbauarbeiten in Viersen gibt es im März wohl wieder einen Schienenersatzverkehr für den RB33/RB35.  Auch wenn es bisher die DB nicht kommuniziert, wird es aber bereits bei Abellio für die RB35 unter http://www.abellio.de/de/nordrhein-westfalen/fahrplaene-tickets/verkehrsmeldungen angezeigt:

RB 35 ErstmeldungBetroffener Abschnitt: Mönchengladbach <-> Hbf Krefeld Hbf
Zeitraum: 06.03.2017 (00:00 Uhr) – 10.03.2017 (23:59 Uhr): Fahrplan als PDF!

Ergänzung:
SEV für die RB33 von Freitag, 3. März, 23.45 Uhr bis Montag, 13. März, 1.30 Uhr: Während die RB33 täglich fährt, verkehrt die RB35 (Abellio) nur Montag-Freitag ( somit die “scheinbar” unterschiedlichen SEV-Zeitraüme)!

Wie immer ein Dank an Hans Joachim Janßen für diesen Hinweis.

Text: D.Nelsen

Veröffentlicht unter Verkehrswege / Bus und Bahn | Hinterlasse einen Kommentar