Hallo Forstwalder

Willkommen auf der Webseite der Bürgervereine Forstwald und Holterhöfe.
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Wir werden Sie auf
diesen Seiten über unsere Aktivitäten in Form verschiedener Blogeinträge auf
dem Laufenden halten und wünschen Ihnen viel Freude bei den Informationen
über unseren “Forstwald”. Nutzen Sie für Ihre Anregungen und Hinweise die verschiedenen Themen in unseren Kategorien und die Möglichkeit, Ihre Meinung
als Kommentar zu hinterlegen; um Kommentare zu bearbeiten, geben  Sie bitte
Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Wenn Sie über zukünftige Ereignisse, Einladungen oder neue Artikel informiert werden wollen, tragen Sie sich einfach für den Newsletter ein!
E-Mail Anfragen/Mitteilungen oder Kommentare zu Artikeln ohne vollständigen Angaben von Namen und gültiger E-Mail Adresse werden gelöscht bzw. nicht freigeschaltet!

Vielen Dank! 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Presseerklärung zum Kasernengelände Forstwald

Antrag auf Nutzungsänderung zum abstellen von PKW zurückgenommen

Wie der FDP-Ratsherr Dr. Günther Porst nun erfuhr, wurde der Antrag auf Nutzung des Geländes der früheren Kaserne Forstwald für das Abstellen von PKW zurückgezogen. “Dann hätten die Bauarbeiten zur Herrichtung des Geländes zu diesem Zweck nicht erfolgen dürfen”, erklärt Dr. Günther Porst.

Die FDP fordert weiterhin eine vollständige Wiederaufforstung des Geländes und erwartet von dem neuen Vorsteher der Bezirksvertretung West Heinz-Albert Schmitz, dass er sich in der Kooperation mit den Grünen dafür weiterhin einsetzt.

“Jedenfalls bisher gab es eine klare Positionierung von CDU und FDP für eine Wiederaufforstung, während sich SPD und Grüne für eine Wohnbebauung aussprachen. Die neue Zusammenarbeit der CDU mit den Grünen in der Bezirksvertretung West wirft die interessante Frage auf, wie die CDU ihre Position gegenüber den Grünen vertreten wird. Die FDP wird jedenfalls zusammen mit der Bürgerinitiative für die Wiederaufforstung bei ihrem Standpunkt bleiben”, erklärt FDP-Fraktionsvorsitzender Joachim C. Heitmann, der die FDP auch im Planungsausschuss vertritt.

V.i.S.d.P.

Joachim C. Heitmann
Vorsitzender

FDP-Fraktion
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
Tel. 02151/862046
Fax 02151/862049

 

Veröffentlicht unter Kaserne im Forstwald - zukünftige Nutzung | Schreib einen Kommentar

St. Martin 2020 in Forstwald

Liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,                                                                                    

uns allen war klar, dass es in diesem Jahr keinen traditionellen Martinszug geben kann.
Daher entwarf der Bürgerverein Forstwald, unter Leitung von Klaus Kleber in Absprache mit Frau Gather, der Leiterin der Forstwaldschule, eine Alternativlösung.

Dieser „Plan B“ sah Folgendes vor:
Am Freitag, dem 13.11., gehen die Schulkinder morgens um 8:00 Uhr im Klassenverbandauf den Sportplatz Bellenweg und stellen sich dort in angemessenem Abstand voneinander auf. Das Martinsfeuer wird entzündet, die Martinslieder werden über eine Beschallungsanlage eingespielt (kein Singen!), St. Martin reitet aufs Gelände, die Mantelteilung findet statt. Die Kinder gehen zurück in die Klassen und erhalten dort ihre Martinstüten.

Eltern, Angehörige und andere Kinder sind nicht zugelassen.

Dieser Plan wurde von der Stadt Krefeld genehmigt vorbehaltlich möglicher weiterer Einschränkungen. Nach den seit 02.11. geltenden Beschränkungen der CoronaSchVO war dieser Plan nicht mehr durchführbar.

Darum entwarfen Klaus Kleber und Frau Gather einen „Plan C“:

Die Kinder treten innerhalb des Schulgebäudes vor ihre Klassenräume und schauen aus den Fenstern in Richtung Waldweg (östliche Richtung). Dort findet die Mantelteilung statt (s. oben). Es gibt kein Martinsfeuer, die Martinslieder werden im Schulgebäude eingespielt (kein Singen!).

Dann wurde auch diese Veranstaltung vom Schulamt untersagt.

Aber daraufhin entwickelten Klaus Kleber und Frau Gather einen „Plan D“:

Am Donnerstagnachmittag (12.11.) wurden 260 Martins-Tüten für Schule und HPZ Hochbend gepackt (5 Personen aus 2 Haushalten). Rolf Weißert lieferte am Freitag (13.11.) um 6:00 Uhr die Weckmänner, die dann noch ofenwarm zugepackt wurden.
Während der 1. Unterrichtsstunde gingen die Kinder in der „Lüftungspause“ mit Masken (!) zum östlichen Zaun am Waldweg.

Auf dem Waldweg trafen St. Martin (zu Fuß) und der Bettler aufeinander, und der Mantel wurde geteilt. Ein künstliches Martinsfeuer rundete das Geschehen optisch ab, die Martinstüten wurden anschließend in den Klassenräumen ausgegeben.

Unser Dank geht an unseren Klaus Kleber, der sich schon in den vergangenen Jahren um unseren Martinszug verdient gemacht hat und der in diesem Jahr wirklich alles versucht hat, um doch noch eine Veranstaltung durchzuführen (à St. Martin „light“).

Einen herzlichen Dank natürlich auch an Frau Beate Gather, Elisabeth Severens, K.-W. Severens (St. Martin) und Gerhard Twietmeyer (Armer Mann)

Rolf Weißert, Michael Roder                                                                      

Veröffentlicht unter Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar

In Vino Veritas: Gans to Go

Hallo zusammen,

nun ist es soweit und wir gehen in Zwangspause, aber nicht so ganz. Ab Donnerstag dem 05.November startet wieder unsere Heimatküche to go und ab sofort ist unsere Gänse Hotline ebenfalls am Start. Genre schicke ich weitere Details. Beim letzten Lock down hat Eurer Infobrief sehr geholfen.

Besten Dank und alles Gute Euch allen.

Eure Heimatköchin Gabriela Böckermann

           

Veröffentlicht unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.., Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar

Laternen an Sankt Martin

Liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,

gern weisen wir auf die schöne Idee hin, die uns von Mark:us Kleiner (“Bürgertreff’) zugegangen ist und die wir auch gern unterstützen:

Aktion Laternen an den Fenstern

In der Zeit vom 02.11. bis 13.11. schmücken wir unsere Fenster mit
beleuchteten Laternen, mit Lichterketten und/oder LEDTeelichtern.
Mit diesen Laternen geben wir obendrein gut sichtbar ein Zeichen
an alle Kinder, auch in diesem Jahr den MaTtinsbrauch zu
praktizieren, denn da, wo es leuchtet, können die Kinder in Tütchen
eingepackte Süßigkeiten von den Bewohnern erhalten.
Diese Fensterschmuck-Ideekönnen wir auch umsetzen, wenn nicht
einmal mehr ein gesangloses Rundgehen der Kinder nach den ab
02.11. geplanten Einschränkungen möglich sein sollte.

Ob wir die von Bürgerverein und Schule geplante kleine Mactinsfeier
(nur fur die Schulkinder) in der Schule jetzt noch durchfuhren können,
wird erst im Lauf der kommenden Woche (Ordnungsamt) klar sein.
Wir werden uns dann wieder melden.

Aber: Gemeinsam schaffen wir das alles.

Mit nachbarschaftliehen Grüßen
Rolf W eißert
Michael Roder                                                                                                                30.10.2020

Bankverbindung: Bürgerverein Forstwald e.V. Sparkasse Krefeld · I BAN DE64 3205 0000 0098 0006 15 ·   

Veröffentlicht unter Forstwaldschule, Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar

Der Vorsitzende des BV Forstwald stellt sich vor

Hallo, liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,

Als neuer Vorsitzender des Bürgervereins Forstwald möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen und meine Ziele in meinem neuen Amt schildern.

Mein Name ist Rudolf Weißert, für Freunde und Bekannte kurz Rolf. Vor 66 Jahren wurde ich in Krefeld gebohren und seit 1960 lebe ich im Forstwald. Vielen von Ihnen bin ich als der Bäckermeister von der Hückelsmaystrasse bekannt.
Dort sorgt meine Familie jetzt schon in der dritten Generation für die Versorgung der Forstwalder mit frischen Backwaren.
Fast alle wichtigen Stationen meines Lebens fanden hier im Forstwald statt. Schule, Kommunion, Ausbildung,Hochzeit mit meiner Ehefrau Marlies,Taufe unserer bei Kinder Christina und Christian, Feste und Jubiläen. Wir sind mit Herz und Seele Forstwalder.
Darum liegen mir auch die Aktivitäten des Bürgervereins sehr am Herzen. Ob es nun Aufgaben in Verbindung mit der Schule, dem Kindergarten, den Kirchen, den Sportvereinen oder anderen Einrichtungen sind, oder, ob es um Belange der eizelnen Mitbürger geht,wir versuchen zu helfen.

Nun werde ich mich in meinem neuen Amt als Vorsitzender des Bürgervereins Forstwald zusammen mit meinen Vorstandskolleginnen und Kollegen nach besten Kräften für unsere gemeinsamen Belange hier im Forstwald einsetzen.

Es gibt viel zu tun.

Packen wir’s an.

Ihr Rudolf Weißert

Veröffentlicht unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.., Allgemein | Schreib einen Kommentar

Sperrung der Anrather Str.

Eine Information zur bevorstehenden Sperrung der Anrather Str.:

Sehr gehrte Schulleiterinnen,
sehr geehrte Schulleiter,

Herr Kasdorf von der SWK hat mich soeben informiert, dass Straßen NRW für die Straße Holterhöfe /  Anrather Str.  bis einschließlich neue Ampelkreuzung an der Gladbacher Str. (von Anrath nach Krefeld)

für die Zeit vom 14.09 – 21.09.2020 eine Vollsperrung veranlasst. Die Straße wird abgefräst und neu bezogen.

Alle Schüler, die aus dem Bereich Forstwald / Holterhöfe mit dem Bus fahren, können diesen nicht benutzen. Lediglich eine Ersatzhaltestelle an der Gladbacher Str. führt über Aachener Str. / Kempener Str. nach Anrath und zurück.

Eine Ersatzhaltestelle in Richtung Krefeld befindet sich ebenfalls an der Kreuzung Kempener Str. / Holterhöfe.

Ich bitte um Beachtung und Mitteilung an die Schüler, die aus diesem Bereich kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Petra Schallenburger
Stadt Willich

Veröffentlicht unter Ortsteil Holterhöfe, Verkehrswege / Bus und Bahn | Schreib einen Kommentar

Entwarnung beim Kasernengelände

 

Liebe Forstwalder und Forstwalderinnen,

wie uns der Bau- und Planungsdezernent der Stadt Krefeld, Marcus Beyer, am 02.09.2020 schriftlich zum Problem ´Kasernengelände´ mitteilte, sind 

„diese und andere gewerbliche Nutzungen an diesem Standort nicht genehmigungsfähig“.

Wir bleiben aber trotzdem „dran“ und werden die weitere Entwicklung genau verfolgen, um unliebsame Überraschungen möglichst zu verhindern.

Mit nachbarschaftlichen Grüßen

Rolf Weißert

Michael Roder

05.09.2020

Veröffentlicht unter Kaserne im Forstwald - zukünftige Nutzung | Schreib einen Kommentar

Mitgliederversammlung am 26.08.2020

Die auf Grund der Corona Pandemie abgesagte Mitgiederversammlung findet nun am 26.08.2020 um 19.30 in der ev. Johanneskirche Bellenweg 159 in 47804 Krefeld-Forstwald statt.

Bitte beachten Sie die Regeln im Rahmen der Corona-Bedingungen:

Bürgerverein Forstwald  e.V. o Rosenhain 5o 47804 Krefeld

An alle Teilnehmer der Mitgliederversammlung                         Krefeld, 25.08.2020
des Bürgerverein Forstwald e.V. am 26.08.2020                       
MG/rk

Besuch der Mitgliederversammlung unter Corona-Bedingungen

Sehr geehrter Besucher der Mitgliederversammlung des Bürgervereins Forstwald e.V.,

Am Eingangsbereich muss jeder Besucher sich die Hände desinfizieren.

Es  liegen  zwei   Listen  aus,  eine  Teilnehmerliste  wie  bisher  und  eine  zweite Liste coronabedingt, in die Sie sich jeweils eintragen. Zusätzlich erhalten Sie am Eingang die Stimmzettel für die Vorstandswahlen. Innerhalb des Gebäudes besteht Maskenpflicht  Erst wenn Sie an Ihrem Sitzplatz angekommen sind, dürfen Sie die Masken abnehmen.

Auch innerhalb des Gebäudes muss die Abstandsregelung eingehalten werden, deswegen dürfen nur die Plätze mit Sitzkissen benutzt werden. Einige Sitzplätze sind unmittelbar nebeneinander, diese dürfen nur von zwei Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, benutzt werden, sonst dürfen diese beiden Sitzplätze nur von einer Person besetzt werden.

Diskussionsbeiträge erfolgen über das vor dem Podium stehende Mikrofon. Das Mikrofon bitte nicht berühren, die Einhaltung der Desinfektionsregeln erfolgt über den Bürgerverein.

Auf dem Weg zum Sitzplatz bzw. nach Ende der Veranstaltung müssen die Abstandsregeln auch eingehalten werden.

ln der Hoffnung,  dass wir im nächsten Jahr bei unserer Mitgliederversammlung auf solche Regeln verzichten können verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar

Gewerbliche Nutzung des Kasernengeländes auf dem Stockweg geplant!!

Foto: D.Nelsen

Aufgrund unübersehbarer Banner der Firma Suloja an den Zäunen des Kasernengeländes am Stockweg hat sich der Bürgerverein Forstwald an den Eigentümer, die  BIMA
(Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten) gewandt. Wir wollten wissen, was dort geschehen soll; Informationen dazu hatten wir vorab keine erhalten.

 

In einem Ortstermin wurden wir von der BIMA, einem Vertreter von der Fa. Suloju und der Stadt Krefeld wie folgt informiert:

– die Fa. Suloja hat mit der Bima einen Vertag über die Vermietung von ca 35000 Qudratmetern Fläche zur gewerblichen Nutzung mit einer Laufzeit von 2 Jahren und 2 weiteren Jahren optional geschlossen.

– die Fa. Soloja plant dort die Lagerung von ca. 2500 Fahrzeugen, überwiegend Leasingrückläufer , die 2-3 Jahre alt sind.

– diese Fahrzeuge werden mit LKW-Transportern dort angeliefert, von Nummernschildern und ev. Beschrtiftungen befreit, gereinigt und dann eingelagert, Reparaturen sollen nicht durchgeführt werden.

– die Anlieferung der Fahrzeuge erfolgt mit LKW-Fahrzeugtransporter.

Suloja geht von 10-20 LKW-Transportern pro Tag aus,

– vermittelte Fahrzeuge werden in Einzelabholung abgeholt.

– alle Fahrzeugbewegungen finden werktäglich in der Zeit bis 17.00 statt.

– ein Wachdienst überwacht das Gelände.

Der Vertreter der Stadt Krefeld bestätigt, dass ein Bauantrag zur Nutzungsänderung zur gewerblichen Nutzung bei der Stadt Krefeld eingereicht worden ist, der derzeit bearbeitet wird. Eine Genemigung durch die Stadt Krefeld ist bisher nicht erteilt worden. Trotzdessen sind bereits Bauarbeiten durchgeführt worden, z. B. der Einbau einer Schranke am Haupteingang.

Zu diesem Thema hat der Bürgerverein eine klare Position:

Zu einer solchen, auch zeitweisen Nutzung darf es nicht kommen!

Der Bürgerverein hat die Stadt Krefeld als Aufsichtbehörde aufgefordert, illegale Bautätigkeit vor Baubeginn zu untersagen.

Die Fläche ist im Flächennutzungsplan als Baufläche ausgewiesen, Wald wäre demnach auch möglich. Eine Ausweisung als Gewerbefläche ist aber weder vorgesehen  und auch nicht gewollt, auch nicht zeitweise.

Der zwangsläufig resultierendende  zusätzliche Verkehr führt zu einer unnötigen zusätzliche Belastung im Forstwald und auf den angrenzenden Straßen.

Wenn auf dem Gelände wirklich Stellplätze für 2500 Fahrzeuge geschaffen werden, geht das nur mit zusätzlicher Rodung , da wird dann auch kein Strauch mehr stehen bleiben.

Das Gelände befindet sich im Wasserschutzgebiet. 2500 Fahrzeuge mit ihren Betriebsmitteln sind ein erhebliches Gefärdungspotential auch für den Gewässerschutz.

Der Stockweg ist  Schulweg , insbesondere für Forstwalder Kinder, die die weiterführenden Schulen in St.-Tönis besuchen. Durch den zusätzlichen Verkehr , der wahrscheinlich meist in den Morgen- und Abendstunden ist, werden diese Kinder zusätzlich gefährdet.

Wir setzen uns dafür ein, diesen Unsinn zu verhinden.

Michael Gobbers

Vorsitzender Bürgerverein forstwald e. V.

Mehr dazu auch im Artikel der Rheinischen Post vom 25.08.2020 v. C.Puvogel:

Kaserne wird Lagerfläche für 2000 Pkw

sowie vom 25.08.2020: 
Forstwald-Kaserne: SPD ist erschrocken über Verpachtung

Veröffentlicht unter Kaserne im Forstwald - zukünftige Nutzung | 6 Kommentare

Einladung zur Mitgliederversammlung am 26.08.2020

Achtung:

 

Die auf Grund der Corona Pandemie abgesagte Mitgiederversammlung findet nun am 26.08.2020 um 19.30 in der ev. Johanneskirche Bellenweg 159 in 47804 Krefeld-Forstwald statt.

 

Veröffentlicht unter Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar