Kasernen: Stadt hat Erstzugriff

Eingang Kasernengelände Forstwald

Krefeld (RP). Die Bundesimmobilienanstalt hat der Krefelder Stadtverwaltung das Angebot gemacht, die Kasernen Kempener Allee und Forstwald direkt zu kaufen. Die Stadt könnte dort neue Wohnquartiere entwickeln. Ein Beschluss des Haushaltsausschusses des Bundestages macht es möglich: Die Krefelder Stadtverwaltung hat neuerdings Erstzugriffsrecht auf die zwei Kasernen in Forstwald und an der Kempener Allee. Der städtische Planungsdezernent Martin Linne sagte gestern unserer Zeitung: “Wir werden jetzt über den Kauf nachdenken, insbesondere das Angebot für Forstwald ist interessant.”

Weitere Informationen können Sie dem Artikel der Rheinischen Post vom 13.06.2012 entnehmen:    Kasernen: Stadt hat Erstzugriff

Text: Dieter Nelsen

Dieser Beitrag wurde unter Bebauung / Planung / Häuser, Kaserne im Forstwald - zukünftige Nutzung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.