Wochenmarkt

Aus Altersgründen hatte das Ehepaar Heike und Theo Cleve, welches den Gemüsestand betrieben hat, im Dezember aufgehört.

Seit heute – 22.01.2021 – steht auf unserem Wochenmarkt wieder ein Obst und Gemüsestand für den Forstwald zur Verfügung. Die 2 Marktbeschicker werden versuchsweise ihre Waren in Forstwald anbieten und die Kundenresonanz testen.
Bitte unterstützen Sie uns dabei, das das Angebot auch über die Testphase von 4 Wochen hinaus dem Markt erhalten bleibt, indem Sie dieses und auch die andere Angebote vom Wochenmarkt am Freitag für ihren Einkauf nutzen.  

Mehr dazu auch im Artikel der RP:

https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/buergermonitor-fuer-krefeld/krefeld-auf-dem-wochenmarkt-in-forstwald-gibt-es-jetzt-neue-beschicker_aid-55748051

Text: D.Nelsen

Veröffentlicht unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.. | 2 Kommentare

Meldung von Mängel/Problemen an die Stadt Krefeld

Oft wird der Bürgerverein Forstwald auf Mängel im Strassennetz wie Schlaglöcher oder illegale Müllentsorgung hingewiesen. Wir nehmen die Hinweise sehr ernst und leiten Sie an die entsprechenden Stellen der Stadt Krefeld weiter. Für das vor allem desolate Strassennetz im Forstwald wollen wir versuchen, eine Verbesserung zu erreichen und werden Kontakt mit der Stadt Krefeld aufnehmen.

Für eine schnellere Umsetzug – gerade bei großen Schlaglöchern durch Frost  – und zu Vermeidung von Schäden stellen wir Ihnen im nachfolgenden Artikel den Mängelmelder der Stadt Krefeld vor, den uns der Kommunalbetrieb Krefeld zur Verfügung gestellt hat:

 

Maak-et, Ihr Mängelmelder für Krefeld

Der Kommunalbetrieb Krefeld bietet den Krefelder Bürgerinnen und Bürgern mit der Online-Plattform „Maak-et“ eine Möglichkeit Probleme und Mängel im Stadtbild zu melden. In den Kategorien Abfall, Sport, Grün, Straße und Kanal lassen sich in 20 Unterpunkten zahlreiche Anliegen übermitteln. So können neben wilden Müllkippen auch Schlaglöcher, defekte Spielgeräte, umgestürzte Bäume und vieles mehr gemeldet werden.

Bürgerinnen und Bürger können über die Internetseite https://www.maak-et.de/ ihr Anliegen melden, den Standort angeben und im besten Fall auch noch ein Foto hinzufügen. Alle Meldungen sind unmittelbar digital erfasst und können durch den Kommunalbetrieb sofort bearbeitet werden. Über den weiteren Ablauf wird die meldende Person per E-Mail informiert. Durch die Unterstützung der Bürgerschaft können Mängel und Probleme schneller erkannt und beseitigt werden.   

Text: D.Nelsen

Veröffentlicht unter Verkehrswege / Bus und Bahn | Schreib einen Kommentar

Pfadfinder sammeln Tannenbäume

Liebe Forstwalder,

die Pfadfinder bedanken sich für die im letzten Jahr bereitgestellten Weihnachtsbäume.

Natürlich bieten wir auch in diesem Jahr nach Weihnachten diesen Service an.
Und zwar sammeln die Pfadfinder am

09.01. und am 16.01.2021 ab 10.00 Uhr die Bäume in den Bereichen Forstwald, Holterhöfe und Laschenhütte gegen eine Spende ein.

Alle Ihre Spenden fließen zu 100 % in unsere Jugendarbeit unseres Stammes ein!

Gerne nehme ich die Aufträge auf den üblichen Kanälen in Empfang (siehe Anhang).

Markus Kleiner
Hermann-Schumacher-Straße 68
47804 Krefeld
02151-310160

Veröffentlicht unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.. | Schreib einen Kommentar

Presseerklärung zum Kasernengelände Forstwald

Antrag auf Nutzungsänderung zum abstellen von PKW zurückgenommen

Wie der FDP-Ratsherr Dr. Günther Porst nun erfuhr, wurde der Antrag auf Nutzung des Geländes der früheren Kaserne Forstwald für das Abstellen von PKW zurückgezogen. “Dann hätten die Bauarbeiten zur Herrichtung des Geländes zu diesem Zweck nicht erfolgen dürfen”, erklärt Dr. Günther Porst.

Die FDP fordert weiterhin eine vollständige Wiederaufforstung des Geländes und erwartet von dem neuen Vorsteher der Bezirksvertretung West Heinz-Albert Schmitz, dass er sich in der Kooperation mit den Grünen dafür weiterhin einsetzt.

“Jedenfalls bisher gab es eine klare Positionierung von CDU und FDP für eine Wiederaufforstung, während sich SPD und Grüne für eine Wohnbebauung aussprachen. Die neue Zusammenarbeit der CDU mit den Grünen in der Bezirksvertretung West wirft die interessante Frage auf, wie die CDU ihre Position gegenüber den Grünen vertreten wird. Die FDP wird jedenfalls zusammen mit der Bürgerinitiative für die Wiederaufforstung bei ihrem Standpunkt bleiben”, erklärt FDP-Fraktionsvorsitzender Joachim C. Heitmann, der die FDP auch im Planungsausschuss vertritt.

V.i.S.d.P.

Joachim C. Heitmann
Vorsitzender

FDP-Fraktion
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
Tel. 02151/862046
Fax 02151/862049

 

Veröffentlicht unter Kaserne im Forstwald - zukünftige Nutzung | 4 Kommentare

St. Martin 2020 in Forstwald

Liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,                                                                                    

uns allen war klar, dass es in diesem Jahr keinen traditionellen Martinszug geben kann.
Daher entwarf der Bürgerverein Forstwald, unter Leitung von Klaus Kleber in Absprache mit Frau Gather, der Leiterin der Forstwaldschule, eine Alternativlösung.

Dieser „Plan B“ sah Folgendes vor:
Am Freitag, dem 13.11., gehen die Schulkinder morgens um 8:00 Uhr im Klassenverbandauf den Sportplatz Bellenweg und stellen sich dort in angemessenem Abstand voneinander auf. Das Martinsfeuer wird entzündet, die Martinslieder werden über eine Beschallungsanlage eingespielt (kein Singen!), St. Martin reitet aufs Gelände, die Mantelteilung findet statt. Die Kinder gehen zurück in die Klassen und erhalten dort ihre Martinstüten.

Eltern, Angehörige und andere Kinder sind nicht zugelassen.

Dieser Plan wurde von der Stadt Krefeld genehmigt vorbehaltlich möglicher weiterer Einschränkungen. Nach den seit 02.11. geltenden Beschränkungen der CoronaSchVO war dieser Plan nicht mehr durchführbar.

Darum entwarfen Klaus Kleber und Frau Gather einen „Plan C“:

Die Kinder treten innerhalb des Schulgebäudes vor ihre Klassenräume und schauen aus den Fenstern in Richtung Waldweg (östliche Richtung). Dort findet die Mantelteilung statt (s. oben). Es gibt kein Martinsfeuer, die Martinslieder werden im Schulgebäude eingespielt (kein Singen!).

Dann wurde auch diese Veranstaltung vom Schulamt untersagt.

Aber daraufhin entwickelten Klaus Kleber und Frau Gather einen „Plan D“:

Am Donnerstagnachmittag (12.11.) wurden 260 Martins-Tüten für Schule und HPZ Hochbend gepackt (5 Personen aus 2 Haushalten). Rolf Weißert lieferte am Freitag (13.11.) um 6:00 Uhr die Weckmänner, die dann noch ofenwarm zugepackt wurden.
Während der 1. Unterrichtsstunde gingen die Kinder in der „Lüftungspause“ mit Masken (!) zum östlichen Zaun am Waldweg.

Auf dem Waldweg trafen St. Martin (zu Fuß) und der Bettler aufeinander, und der Mantel wurde geteilt. Ein künstliches Martinsfeuer rundete das Geschehen optisch ab, die Martinstüten wurden anschließend in den Klassenräumen ausgegeben.

Unser Dank geht an unseren Klaus Kleber, der sich schon in den vergangenen Jahren um unseren Martinszug verdient gemacht hat und der in diesem Jahr wirklich alles versucht hat, um doch noch eine Veranstaltung durchzuführen (à St. Martin „light“).

Einen herzlichen Dank natürlich auch an Frau Beate Gather, Elisabeth Severens, K.-W. Severens (St. Martin) und Gerhard Twietmeyer (Armer Mann)

Rolf Weißert, Michael Roder                                                                      

Veröffentlicht unter Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar

In Vino Veritas: Gans to Go

Hallo zusammen,

nun ist es soweit und wir gehen in Zwangspause, aber nicht so ganz. Ab Donnerstag dem 05.November startet wieder unsere Heimatküche to go und ab sofort ist unsere Gänse Hotline ebenfalls am Start. Genre schicke ich weitere Details. Beim letzten Lock down hat Eurer Infobrief sehr geholfen.

Besten Dank und alles Gute Euch allen.

Eure Heimatköchin Gabriela Böckermann

           

Veröffentlicht unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.., Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar

Laternen an Sankt Martin

Liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,

gern weisen wir auf die schöne Idee hin, die uns von Mark:us Kleiner (“Bürgertreff’) zugegangen ist und die wir auch gern unterstützen:

Aktion Laternen an den Fenstern

In der Zeit vom 02.11. bis 13.11. schmücken wir unsere Fenster mit
beleuchteten Laternen, mit Lichterketten und/oder LEDTeelichtern.
Mit diesen Laternen geben wir obendrein gut sichtbar ein Zeichen
an alle Kinder, auch in diesem Jahr den MaTtinsbrauch zu
praktizieren, denn da, wo es leuchtet, können die Kinder in Tütchen
eingepackte Süßigkeiten von den Bewohnern erhalten.
Diese Fensterschmuck-Ideekönnen wir auch umsetzen, wenn nicht
einmal mehr ein gesangloses Rundgehen der Kinder nach den ab
02.11. geplanten Einschränkungen möglich sein sollte.

Ob wir die von Bürgerverein und Schule geplante kleine Mactinsfeier
(nur fur die Schulkinder) in der Schule jetzt noch durchfuhren können,
wird erst im Lauf der kommenden Woche (Ordnungsamt) klar sein.
Wir werden uns dann wieder melden.

Aber: Gemeinsam schaffen wir das alles.

Mit nachbarschaftliehen Grüßen
Rolf W eißert
Michael Roder                                                                                                                30.10.2020

Bankverbindung: Bürgerverein Forstwald e.V. Sparkasse Krefeld · I BAN DE64 3205 0000 0098 0006 15 ·   

Veröffentlicht unter Forstwaldschule, Veranstaltungen / Feste / Einladungen | Schreib einen Kommentar

Der Vorsitzende des BV Forstwald stellt sich vor

Hallo, liebe Forstwalderinnen und Forstwalder,

Als neuer Vorsitzender des Bürgervereins Forstwald möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen und meine Ziele in meinem neuen Amt schildern.

Mein Name ist Rudolf Weißert, für Freunde und Bekannte kurz Rolf. Vor 66 Jahren wurde ich in Krefeld gebohren und seit 1960 lebe ich im Forstwald. Vielen von Ihnen bin ich als der Bäckermeister von der Hückelsmaystrasse bekannt.
Dort sorgt meine Familie jetzt schon in der dritten Generation für die Versorgung der Forstwalder mit frischen Backwaren.
Fast alle wichtigen Stationen meines Lebens fanden hier im Forstwald statt. Schule, Kommunion, Ausbildung,Hochzeit mit meiner Ehefrau Marlies,Taufe unserer bei Kinder Christina und Christian, Feste und Jubiläen. Wir sind mit Herz und Seele Forstwalder.
Darum liegen mir auch die Aktivitäten des Bürgervereins sehr am Herzen. Ob es nun Aufgaben in Verbindung mit der Schule, dem Kindergarten, den Kirchen, den Sportvereinen oder anderen Einrichtungen sind, oder, ob es um Belange der eizelnen Mitbürger geht,wir versuchen zu helfen.

Nun werde ich mich in meinem neuen Amt als Vorsitzender des Bürgervereins Forstwald zusammen mit meinen Vorstandskolleginnen und Kollegen nach besten Kräften für unsere gemeinsamen Belange hier im Forstwald einsetzen.

Es gibt viel zu tun.

Packen wir’s an.

Ihr Rudolf Weißert

Veröffentlicht unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.., Allgemein | Schreib einen Kommentar

Sperrung der Anrather Str.

Eine Information zur bevorstehenden Sperrung der Anrather Str.:

Sehr gehrte Schulleiterinnen,
sehr geehrte Schulleiter,

Herr Kasdorf von der SWK hat mich soeben informiert, dass Straßen NRW für die Straße Holterhöfe /  Anrather Str.  bis einschließlich neue Ampelkreuzung an der Gladbacher Str. (von Anrath nach Krefeld)

für die Zeit vom 14.09 – 21.09.2020 eine Vollsperrung veranlasst. Die Straße wird abgefräst und neu bezogen.

Alle Schüler, die aus dem Bereich Forstwald / Holterhöfe mit dem Bus fahren, können diesen nicht benutzen. Lediglich eine Ersatzhaltestelle an der Gladbacher Str. führt über Aachener Str. / Kempener Str. nach Anrath und zurück.

Eine Ersatzhaltestelle in Richtung Krefeld befindet sich ebenfalls an der Kreuzung Kempener Str. / Holterhöfe.

Ich bitte um Beachtung und Mitteilung an die Schüler, die aus diesem Bereich kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Petra Schallenburger
Stadt Willich

Veröffentlicht unter Ortsteil Holterhöfe, Verkehrswege / Bus und Bahn | Schreib einen Kommentar

Entwarnung beim Kasernengelände

 

Liebe Forstwalder und Forstwalderinnen,

wie uns der Bau- und Planungsdezernent der Stadt Krefeld, Marcus Beyer, am 02.09.2020 schriftlich zum Problem ´Kasernengelände´ mitteilte, sind 

„diese und andere gewerbliche Nutzungen an diesem Standort nicht genehmigungsfähig“.

Wir bleiben aber trotzdem „dran“ und werden die weitere Entwicklung genau verfolgen, um unliebsame Überraschungen möglichst zu verhindern.

Mit nachbarschaftlichen Grüßen

Rolf Weißert

Michael Roder

05.09.2020

Veröffentlicht unter Kaserne im Forstwald - zukünftige Nutzung | Schreib einen Kommentar