Aktuelle Situation bei Wohnungseinbrüchen – Maßnahmen zur Sicherung gegen Einbrüche

DSC_3423_B

Herren Müller u. Nickel (Polizei), Herren Herzog u. Porst (BV Forstwald), Herren Weidner u.Lax (Polizei) v.l.n.r.

Mit dieser Überschrift hatte der Bürgerverein Forstwald e.V. zu einer Informationsveranstaltung auf Donnerstag, den 28. November 2012 in den großen Saal des Café Restaurants „Waldhof“ eingeladen. Die Einladung stieß auf großes Interesse; es kamen vier leitende Polizeibeamte als Referenten (s. Bild) sowie etwa 70 Besucher und Diskutanten  aus dem Kreise Forstwalder Bürger, Nachbarn und Freunde. Das Thema ist ungebrochen aktuell. Die lokale Presse berichtet nahezu täglich über entsprechende Vorkommnisse in Krefeld, leider eben auch in Forstwald. Von Einbrüchen betroffene Mitbürger erleiden nicht nur materiellen Schaden, sondern auch tiefe Verunsicherung bis hin zu seelischer Verletzung. Die Krefelder Polizei bearbeitet dieses Feld der Kriminalität mit hoher Priorität. Sie berichtete über ihre  Programme, z.B. das Kommissariat Dämmerung,  Statistiken der Einbrüche (erst 10 Prozent werden derzeit  aufgeklärt), die Strategien reisender Einbrecher und speziell über ratsame individuelle Maßnahmen der Bewohner. (Link zu den Informationsbroschüren der Polizei)

Das ganze Spektrum technischer Vorkehrungen, von stabilen Verriegelungen über zu Wachdiensten geschaltete Alarmanlagen, Beleuchtung allgemein und per Bewegungsmelder, bis hin zur Wirksamkeit von Wachhunden wurde vorgestellt und lebhaft diskutiert.

Der besonderer Rat:  Keine Scheu vor dem „Wählen der 110“ bei verdächtigen Personen oder Vorkommnissen. Die Polizei ist offen für entsprechende telefonische Hinweise, auch wenn sie mal nicht begründet sein sollten. Wenn aber Einsatz angezeigt ist, wird sie in weniger als 10 Minuten vor Ort sein.

Sehr hilfreich bei Vorbeugung und Aufklärung kann der aufmerksame Nachbar sein. In dieser Beziehung hat die Polizei in Forstwald offenbar gute Erfahrungen gemacht. Der Bürgerverein Forstwald wird die weiteren Entwicklungen auf diesem bedrohlichen Feld sorgsam im Auge behalten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Informationsbroschüren der Polizei:

Riegel vor!  und  Verhaltensregeln nach Einbruch

Text: G.Porst

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.., Veranstaltungen / Feste / Einladungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.