Fahrradständer am Bahnhof von Unkraut befreit!

Unter sonnigen Bedingungen hat der Bürgerverein am Samstag, den 16. September, den Platz bei den Fahrradständern von Unkraut und Abfall befreit; Michael Gobbers, Klaus Kleber und Lodewijk van den Biggelaar vom Vorstand des Bürgerverein Forstwald waren die fleißigen Helfer.

Spontane Unterstützung kam von Gartenbaufirma Hagedorn. Christoph Hagedorn kam an der „Unkrautstelle“ vorbei, und bot sofort seine Hilfe an. Da er genügend hilfreiche Werkzeuge bei sich hatte, ging die Arbeit noch zügiger voran. Nach Ablauf der Arbeiten hat Herr Hagedorn die Grünabfälle mit seinem Anhänger abgeholt und entsorgt. Hierfür nochmals ein herzliches Dankeschön!

Die Kaffeepause versüßte Florian van den Biggelaar, indem er Kaffee und Brownies vorbei brachte und ebenfalls spontan mithalf.

Der Bahnhofsfahrradparkplatz sieht nun wieder ansprechend aus; ein Ab-und Einstellen der Fahrräder ist nun wieder problemlos möglich.

Text: L. van den Biggelaar

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen / Veränderungen / Angebote /Verbesserungen.., Verkehrswege / Bus und Bahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.