Kaserne Forstwald: Baumfällungen und Rodungsarbeiten

Klaus Kleber – Vorstandsmitglied im BV Forstwald – konnte weitere Arbeiten auf dem Kasernengelände fotografieren und einen Kurzbericht dazu schreiben:

Der gesamte Baumbestand rund um den Exerzierplatz ist gefällt und zu Holzspänen geschreddert worden. Im weiteren Außenbereich um diesen Platz herum, bis zu den angrenzenden Flachbauten, sind alle Sträucher entfernt und das Erdreich
durchgegrubbert worden. Es geht mit großen Schritten voran:    Text u. Fotos: K.Kleber

WP_20151214_001_800 WP_20151214_002_800 WP_20151214_006_800 WP_20151214_008_800 WP_20151214_010_800 WP_20151214_011_800

 

Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlingsunterkunft - Kaserne Forstwald veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Kaserne Forstwald: Baumfällungen und Rodungsarbeiten

  1. Wolfgang W. Haas sagt:

    Jede Menge Baumbestand wurde inzwischen zerstört!
    Ist die Krefelder Baumschutzsatzung hier etwa außer Kraft gesetzt?
    Was ist mit Ausgleichspflanzungen? Macht hier eigentlich jeder was er will?
    Von der Politik ist man ja einiges gewöhnt, aber der sich aktuell ausweitende Skandal um das Kasernengelände und die geplante Unterbringung von Flüchtlingen in Gettolage schlägt doch dem Fass den Boden aus. Wolfgang Haas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.