Schumacher-Nachlass digital im Stadtarchiv

Historische Unterlagen, die im Krefelder Stadtarchiv in digitaler Form vorgehalten werden, sind ein rares Gut: Bis jetzt gab es gerade mal 18 Gigabyte digitalisierter Quellen – das ist eine Datenmenge, die sich auf einem kleinen USB-Stick unterbringen lässt. Daher sind die 5,8 Gigabyte Forstwalder Stadtgeschichte, die dem Archiv am Montag übergeben wurden, in doppelter Hinsicht etwas Besonderes.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Artikel der RheinischenPost vom 04.08.2020:  Schumacher-Nachlass digital im Stadtarchiv

Dieser Beitrag wurde unter Bebauung / Planung / Häuser, Unser Wald im "Forstwald" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.