St.Martinszug in Forstwald 2017

Wie jedes Jahr veranstaltete der Bürgerverein Forstwald mit vielen ehrenamtlichen Helfern und  mit Unterstützung der Forstwaldschule den Martinszug in Forstwald. Trotz der schlechten Wetterprognose fand der Zug bei trockenem Wetter  und unter Beteiligung vieler Teilnehmer statt. Neben dem traditionellen Glühweinverkauf hatte auch der  Würstchenverkauf regen Zulauf: In kurzer Zeit waren 170 Würstchen verkauft.

Unser Dank gilt allen Helferinnen und Helfern – ob am Glühwein-/Würstchenstand, bei der Sammlergruppe zum Verkauf der Tüten oder den Helfern zur Sicherung des Zuges – vor allem aber Elisabeth Lorenz-Severens und Klaus Kleber, die den St.Martinszug organisiert haben.

Einige Eindrücke vom St. Martinszug – Mehr Bilder in der Bildergalerie 2017!

 

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen / Feste / Einladungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu St.Martinszug in Forstwald 2017

  1. Claudia Scharnofske sagt:

    Hallo, ich hätte da mal einen Aufruf an alle Forstwalder und Besucher des Martinszuges. Mir ist schon im letzten Jahr aufgefallen (und es zeigte sich in diesem Jahr wieder), dass immer mehr Menschen sich direkt an der Schule dem Martinszug anschließen und kaum noch jemand am Straßenrand zuschaut. Ich stand in diesem Jahr an der Ecke Plückertzstraße/Bellenweg, konnte also die Plückertzstraße einsehen, und da stand niemand im weiteren Verlauf. Ich finde es traurig, dass der St.Martin kaum noch Zuschauern am Straßenrand zuwinken kann, weil so viele direkt hinter ihm hergehen. Vielleicht könnten sich im nächsten Jahr mal wieder mehr Menschen entlang des Zugweges aufstellen und sich gegebenenfalls dann einreihen in den Zug. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das früher auch so Usus war.

  2. Gladis sagt:

    Hallo an die Organisatoren, das Thema Würstchen und Glühwein ist noch ausbaufähig:-) Es gibt zahlreiche Forstwälder, die hier aktiv oder passiv unterstützen würden. Auch der Hinweis auf die Möglchkeit, ein Würstchen kaufen zu können, wäre in einem Newsletter oder bei den Sammelaktionen wünschenswert.

    • BV Forstwald / BV Holterhöfe sagt:

      Danke für den Kommentar und die angebotene Hilfe. Bezüglich des Würstchenverkauf hatten wir im letzten Newsletter und Artikel den Verkauf angekündigt (Artikel vom 05.11.2107 :”Am Samstag, den 11.11.2017 startet ab 17.00 Uhr auf dem Schulhof Bellenweg der Umzug! Wie jedes Jahr bietet der BV Forstwald Glühwein und Bratwurst an.)

      Grüße
      Dieter Nelsen
      Web-Admin BV Forstwald/Holterhöfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.