Wie Flüchtlinge in Forstwald leben

Kaserne Forstwald

Kaserne Forstwald

Ab dem 1. April soll die Leichtbauhallen-Notunterkunft auf dem ehemaligen Kasernengelände in Forstwald startklar sein. Auf viele Fragen Forstwalder Bürger wurde jetzt im Rahmen einer Informationsveranstaltung eingegangen.Auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne in Forstwald entsteht eine Zeltstadt für Flüchtlinge. 1000 Asylsuchende sollen in dem Stadtteil mit rund 3500 Einwohnern kurzzeitig Obdach finden. Regierungspräsidentin Anne Lütkes, Mitarbeiter der Bezirksregierung, Vertreter von Polizei und dem Malteser Hilfsdienst informierten jetzt über das Vorhaben. Die wichtigsten Antworten finden Sie im Artikel der Rheinischen Post vom 20.01.2016:  Wie Flüchtlinge in Forstwald leben.

Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlingsunterkunft - Kaserne Forstwald veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.